Zeit für neue Ideen

<


+ interessante Beiträge

Gesamtinhalt

20er Drehorgel
26er Drehorgel
31er Drehorgel
42er Drehorgel
43/13er Drehorgel

Spez. Pfeifenbau
Zauberflöte

Trompete

MIDI-Steuerung
Funktionsweise
Steuerung Selbsteinbau

MIDI-Musikbearbeitung
MIDI-Liedanpassung

Attention, amis français: ces plans de construction sont maintenant disponibles dans votre langue!
 

20er Drehorgel 26er Drehorgel 31er Drehorgel 42er Drehorgel 42er Drehorgel
   

Achtung:
1 kompletter Pfeifensatz (108 Stück)
sofort erhältlich!

 

Zauberflöte (Piccolo)
Einsatz 3D-Drucker

Trompete

MIDI-Funktionsweise, Selbsteinbau

MIDI-Liedanpassung

Lehrgeld

     

Drehorgelerweiterung

Animation von Figuren

Beispiel:
Animation "NICKI"

 

Die Drehorgel ist gebaut, die Arrangements ausreichend vorhanden, jetzt ist das Konzept mit einer netten Ergänzung lebendig geworden:

 "NICKI", der  gelehrige Schüler

Eine frei programmierbare Figur, die sich nach den Wünschen des Spielers bewegt


Erklärungen zur Animation
per Video

1. Lehrer - Schüler
2. Schülerübungen
3. "NICKI"

 

       

"NICKI"

 

Neues Fertigungsverfahren

3D-Druck
am Beispiel Zauberflöte

Neu seit 02.2017:

Ein 3D-Drucker ermöglicht Formen, die spanabhebend oder gießtechnisch nicht machbar sind.

Für den Pfeifenbau eröffnen sich neue Möglichkeiten

Erste Erfahrungen
werden hier vermittelt:

Zauberflöte

und dann Button
"3D-Drucker im
Zauberflötenbau"

           


Restauration

Pianola
Zungenorgel
Uhren restaurieren

 

   
  Pianola Zungenorgel Uhren restaurieren    
           


Projekte

Astrouhr
Putten
Ahnentafel
Haus umbauen

 

 
  Astronomische Uhr Putten Ahnentafel Haus umbauen  
           


Natur

Wetterbeobachtung
Fossilien
Nistkasten + Kamera

 

   
  Wetterbeobachtung Fossilien TV in der
Meisenkinderstube
   
           


Reisen

Diverse Reisen
Wohnmobil
 

 

     
  Diverse Reisen Wohnmobil      
           


Elektronik

Amateurfunk
 

 

       
  Amateurfunk        

 

Bei der Zusammenstellung dieser Seiten ist mir bewusst geworden, dass mir persönlich viel Raum und Zeit gegeben worden ist, um mal der einen oder anderen Frage, Anregung und Einfall nachzugehen. So sind aus Ideen Projekte geworden, die mich über eine lange Zeit beschäftigt haben. Der jeweilige Aha-Effekt, fühle ich, ist nicht zu ersetzen.

Ich erkenne, dass ich meiner Familie und besonders meiner Frau dankbar sein muss. Sie haben mir ermöglicht, meinen Kompetenzen und Neigungen folgen zu können...

 

Interessant, aus welcher Ecke der Welt Besucher diese Seite seit dem 01.01.2017 anschauen:

 

GB:     Please, don't hesitate to ask me...
NL:      Asjeblief, aarzel niet te vragen...
F:  Si vous avez une question, n'hésitez pas à me contacter...
SWAHILI: Tafadhali, usisite kuniuliza...
LUO: Kik ibed gi kibaji penja...

Counter
neue Besucher
seit 15.02.2008